Die Wertschöpfungskette der Automobilindustrie ist auch organisatorisch in Form von prozessorientiert spezialisierten Kompetenzfeldern abgebildet.

Ergänzend beschäftigt sich ein Kompetenzfeld mit Themen, die den “CIO” adressieren und eines widmet sich der “Future Mobility”.

Die Kompetenzfelder erarbeiten innovative Lösungen, Projekte, Leitfäden, Empfehlungen, Studien und Whitepapers, die regelmäßig zu aktuellen Branchenthemen veröffentlicht und in Veranstaltungen vorgestellt werden.